Rally Obedience

Bindung und Grundgehorsam spielerisch fördern

 

Rally Obedience ist ein Sport, bei dem Bindung und Grundgehorsam spielerisch gefördert werden. Dabei wird ein Parcours aufgebaut, bei dem es verschiedene Stationen aus dem Bereich des Grundgehorsams zu bewältigen gilt. Im Gegensatz zum klassischen Obedience darf bei der Rally-Variante mit deutlicher Körpersprache geholfen werden. Auch Belohnungen und eine freundliche Ansprache während des Laufs sind erlaubt. 

So wird Rally-Obedience zum perfekten Teamsport, denn sowohl Hund als auch Mensch werden mental gefordert.


Voraussetzungen

  • für Hunde ab 5 Monaten
  • min. 2 - max. 6 Mensch / Hund Teams
  • dein Hund lässt sich gut mit Futter oder Spielzeug motivieren

Inhalt und Ziele

  • partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch-Hund Teams wird gefördert
  • Parcours aus Übungen wie Sitz, Platz, Steh, Richtungsänderungen, Slalom, Hürden
  • Bleib- oder Abrufübungen
  • Ziel der Parcoursarbeit ist, alle Stationen so präzise und schnell wie möglich abzuarbeiten

Dauer und Kosten

  • 60 Minuten (kann je nach Teilnehmerzahl variiren)
  • 6 Trainingseinheiten für 120,-€
  • geschlossener Gruppenkurs

Wann findet der Kurs statt

Rally Obedience Kurs für Anfänger:

-> im Moment kein neuer Kurs geplant

 


Bei der ersten Teilnahme bitte mitbringen

  • Impfausweis
  • gültige Haftpflichtversicherung
  • Halsband und normale Führleine (keine Flexileine)
  • kleine, weiche Leckerlis

Rally Obedience

100,00 €

  • leider ausgebucht

Bitte beachten Sie:

Da es sich um einen Gruppenkurs handelt, können nur sozialverträgliche Hunde am Kurs teilnehmen.

 

Kranke Hunde und läufige Hündinnen sind vom Training ausgeschlossen!